Ausflugsziele

Die Gegend um Pitigliano bietet dank ihrer idealen Lage im Dreieck der Regionen Toskana – Latium – Umbrien eine grosse Zahl lohnender Ausflugsziele. Beispiele sehen Sie auf dieser Seite und unter Umgebung.  

Auch an die Wanderer ist gedacht. So finden Wanderfreunde z.B. im Naturschutzgebiet Monte Rufeno oder dem Maremma-Regionalpark gekennzeichnete Rundwege. Auch das Ski- und Wandergebiet des Monte Amiata ist gut zu erreichen.

Die Nähe der tyrrhenischen Küste lockt nicht nur zum Baden, sondern viele wird auch der berühmte Tarotgarten der Niki St. Phalle oder die landschaftliche Schönheit des Monte Argentario und seiner Häfen anziehen.

Auch grössere Städte wie Viterbo mit seinem Papstpalast und dem mittelalterlichen Viertel, Orvieto , Perugia, Rom und Siena sind schnell erreicht. Wem Meer oder See zu kühl geworden sind, kann die heilende Wirkung der Schwefelquellen in Saturnia geniessen. Aber auch Sorano,Viterbo, Bagno Vignoni und weitere Orte in der Südtoskana bieten Termalquellen.

Für alle, die sich für Ausgrabungen, mittelalterliche Festungen oder interessante Kirchen interessieren ist die Auswahl sehr gross. Hier seien nur die wunderschönen Grabmalereien in Tarquinia und die erst kürzlich freigelegten jüdischen Ausgrabungen in Pitigliano genannt.

Zu diesen und weiteren Ausflugszielen erhalten Sie bei der Ankunft nähere Informationen, z.B. auch Vorschläge für Wanderungen in der Umgebung von Pitigliano, Sorano und Sovana.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner